DE EN IT RU
Baden bei Wien

Immobilien Baden reduziert Bankverbindlichkeiten weiter

Die Bilanzen der Immobilien Baden wurden auch dieses Jahr bis Ende April erstellt.

Jahresabschluss+Immobilien+Baden+%96+im+Bild+Aufsichtsratsvorsitzender+Herbert+Dopplinger%2C+B%26uuml%3Brgermeister+Dipl.-Ing.+Stefan+Szirucsek%2C+Prokuristin+Dipl.-Ing.+Michaela+Huemer+und+Gesch%26auml%3Bftsf%26uuml%3Bhrer+der+Immobilien+Baden+GesmbH+%26amp%3B+Co.+KG+Mag.+Herwig+Troyer
Jahresabschluss Immobilien Baden – im Bild Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Dopplinger, Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Prokuristin Dipl.-Ing. Michaela Huemer und Geschäftsführer der Immobilien Baden GesmbH & Co. KG Mag. Herwig Troyer

(1) Wie jedes Jahr im Mai prüfte eine renommierte Wirtschaftsprüfungskanzlei alle Unterlagen detailliert vor Ort. Es wurde alles für korrekt befunden. Die fertigen Prüfberichte wurden am 30. Mai 2018 an alle Mitglieder des Aufsichtsrats und die Gesellschaftervertreter verschickt. (2) Im Juni wurden die Jahresergebnisse zuerst im Prüfungsausschuss bestehend aus sieben Vertretern diskutiert und (3) dann durch den Aufsichtsrat aus dreizehn Vertretern aller Parteien des Gemeinderats nach deren Prüfungen freigegeben. (4) Am 29. Juni 2018 wurden die Jahresabschlüsse durch die Generalversammlung beschlossen.

Alle Beschlüsse in dieser vorgeschriebenen Kette wurden einstimmig von allen teilnehmenden Vertretern aller im Gemeinderat vertretenen Parteien getroffen.

Dopplinger: „Einstimmige Beschlüsse sind im Aufsichtsrat der Immobilien Baden die Regel und nicht die Ausnahme. Wir entscheiden stets sachlich auf Basis von ordentlich aufbereiteten Unterlagen. Das schafft untereinander die notwendige Vertrauensbasis."

Die Bankverbindlichkeiten der Immobilien Baden konnten wieder - das zweite Jahr in Folge - um über € 1 Mio. (genau € 1.065.773,56) verringert werden.

Besonders durch die Prüfer gelobt wurde
1. die neuerlich deutliche Erhöhung der Transparenz, nicht zuletzt durch den Ausgleich von gegenseitigen Forderungen und Verbindlichkeiten. So konnte auch die Bilanzsumme der GmbH reduziert werden.
2. dass die Werthaltigkeit der anvertrauten Liegenschaften laufend durch Gutachten von unabhängigen Immobilien-Sachverständigen überprüft wird.
3. die erfolgreiche Umstellung der Gesamtfinanzierung auf langfristig tilgende Darlehen, die konkreten Objektgruppen zugeordnet sind.

Bürgermeister DI Stefan Szirucsek und Aufsichtsratsvorsitzender GR Herbert Dopplinger bedankten sich im Rahmen der Generalversammlung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Immobilien Baden sowie Prokuristin DI Michaela Huemer und Geschäftsführer Ing. Mag.(FH) Herwig Troyer für den gezeigten Einsatz und die im Jahr 2017 erbrachten Leistungen. Szirucsek ersuchte Dopplinger seinen besonderen Dank auch den Damen und Herren des Aufsichtsrats für deren außergewöhnliches Engagement weiter zu leiten.

Szirucsek: „Der Erfolg bestätigt den eingeschlagene Weg: durch geringere Schulden steigt der Spielraum für wohlüberlegte Maßnahmen in der Zukunft. Im Aufsichtsrat der Immobilien Baden arbeiten Vertreterinnen und Vertreter aller Fraktionen des Gemeinderats bestens und professionell zusammen. Dies im Sinne der Bürgerinnen und Bürger Badens und der anvertrauten Liegenschaften und gänzlich ohne parteipolitischem Hickhack."

Troyer: „Alle verwendeten Gelder wurden in die uns anvertrauten Objekte der Badenerinnen und Badener gesteckt. Es wird auch aktuell viel Augenmerk auf deren Instandhaltung gelegt. Daran werden wir auch 2018 weiter arbeiten, verstärkt Bankverbindlichkeiten zurückzahlen und so unseren Beitrag leisten, Gestaltungsraum für zukünftige Entscheidungen der Stadtgemeinde zu schaffen."

 

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer